Betamax digitalisieren

Sie haben noch Betamax-Filme zu Hause? Können diese aber nicht mehr ansehen, da Sie kein Abspielgerät mehr besitzen? Kein Problem!

Die Film-Retter überspielen Ihre Betamax-Filme auf DVD.

Mitte der 70er Jahre brachte die Firma Sony das Halbzoll-Magnetbandsystem Betamax auf den Markt. Bis zum Jahr 2002 verkaufte das Unternehmen rund 18 Millionen Betamax-Abspielgeräte weltweit.

Ihre Vorteile:

  • Betamax hält nicht ewig: Lassen Sie Ihre Betamax-Filme bei uns digitalisieren, bevor sich deren Qualität verschlechtert.
  • Die Digitalisierung ermöglicht ein einfaches Erstellen von Kopien. So können Sie Ihr Filmmaterial mit Freunden und Familie teilen oder es weiter verschenken.
  • Schauen Sie Ihre Erinnerungen bequem am TV oder am PC an. Wir überspielen Ihre Betamax-Kassetten auf DVD oder Blu-Ray.

Digitalisieren Sie Ihre Videobänder mit den Film-Rettern!

Film-Retter Service-Portal

Kostenlose Beratung
Rufen Sie uns an, wir
beraten sie gerne!


Auftragsformular
Der schnellste Weg zu
Ihrer Digitalisierung.


Preisliste
Unserer Preise -
auf einen Blick.


Express-Service
Wir digitalisieren Betamax -
in nur 3-5 Tagen.


Service-Leistungen
Unser Service - für Ihren
Digitalisierungs-Auftrag.


Abhol-Service
Wir holen Ihr Filmmaterial
bequem bei Ihnen zu Hause.


Geschenk-Gutschein
Ein individuelles Geschenk:
Unser Gutschein!


Häufig gestellte Fragen
Wir haben bestimmt die
richtige Antwort - auch zu
Ihrer Frage.

3.047

zufriedene Kunden

26.387

Tassen Kaffee

122.465

überspielte Minuten

524.859

Meter Film

Unsere Digitalisierung von Betamax Videokassetten

Betamax Videokassetten waren früher eines der gängigsten Formate, um Videoaufnahmen herzustellen. Im Grunde sind sie, wie viele andere bekannte Videokassetten, Magnetbänder.

Magnetbänder haben den Nachteil, dass sie mit jeder Wiedergabe der darauf enthaltenden Audio- oder Videoaufzeichnung an Qualität verlieren. Sie sind besonders angreifbar durch Flecken, Risse und Bandalterung, bis hin zur Entmagnetisierung, wie bei allen Kassetten.

Betamax Kassetten können nur mit einem dafür vorgesehenem Rekorder oder Camcorder abgespielt werden. So stehen heutzutage viele vor dem Problem, in Erfahrung zu bringen, was sich auf der Kassette befindet, da Camcorder und Rekorder oftmals fehlen.

Eine Lösung muss her. Durch die Film-Retter!

Wir digitalisieren Ihre Betamax Aufzeichnung auf DVD, Blu-Ray, Stick oder Festplatte! So bleiben Ihnen Ihre Erinnerung für die Wiedergabe auf dem Fernseher oder PC erhalten!

Die Film-Retter haben die Möglichkeit, das Beste in Sachen Qualität aus Ihren Aufnahmen herauszuholen.
Nicht nur, dass die Bildqualität, durch Schärfe und Sättigung der Farben optimiert wird, sondern auch der Ton wird durch Rauschfilterung verbessert!

Wir überspielen Ihre Filme von Betamax auf DVD als MPEG2, wenn Sie sich Ihre Videos später einfach anschauen wollen oder als AVI-Datei, wenn Sie Ihre Filme nachbearbeiten wollen.

Was ist Betamax?

Der Name Betamax beschreibt ein in den 70er Jahren von Sony entwickeltes Magnetband. Genauer gesagt ist es eine Neuheit unter den bereits vorhandenen Magnetbändern gewesen und für die analoge Video- und Audioaufzeichnung gedacht. Aber auch neben Sony haben andere Firmen, wie Toshiba oder Sanyo, Betamax Kassetten angeboten. Konkurrierende Aufzeichnungs- und Wiedergabesysteme waren Formate wie VHS Kassetten. Das erste Mal wurde dadurch eine Möglichkeit geschaffen, andere analog aufgezeichnete Medien zu kopieren.

Ähnlich wie heute Musikproduzenten (Pathe, Boley) mit Plattformen wie YouTube über die Weitergabe von Musik streiten, stritten damals Filmproduktionsgesellschaften mit Sony über eine Beihilfe zur Schwarzkopiererei.

Wegen fortschreitender Technologie stellte Sony die Produktion der Betamax Kassetten ein. Bis dato verkauften sie weltweit über 18 Millionen Abspielgeräte für jene Kassetten.

Ein gravierender Nachteil für all jene, deren Abspielgerät kaputt oder nicht mehr vorhanden ist, da nur extra auf diese Kassetten ausgelegte Geräte mit Betamax arbeiten können.

Vorteile von Betamax Kassetten gegenüber VHS und SVHS Kassetten

Nicht nur die enormen Produktionszahlen und weltweiten Verfügbarkeiten von Betamax Kassetten machten sie zeitweise zum Spitzenreiter in Sachen analoger Audio- und Videoaufzeichnung, sondern auch der Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Betamax liefen nämlich mit 2,5 cm²/s etwas schneller als die 2,97 cm²/s schnellen VHS Kassetten und sparen damit Bandmaterial und Speicherkapazität. Somit konnte man mit Sony Geräten nicht nur längere Aufnahmen machen, sondern auch weniger Bandmaterial verbrauchen.  Außerdem waren Betamax rein optisch deutlich kleiner, als ihre Konkurrenz. Die Länge des Bandmaterials wird in Fuß angegeben und spiegelt sich in der Zahl des Namens der jeweiligen Kassettenform wider.

Liste erhältlicher Betamax Videokassetten

  • L-125       30 min
  • L-250       65 min.
  • L-370       95 min.
  • L-500      130 min
  • L-750      195 min.
  • L-830      215 min.

Eine weitere Überlegenheit lag im Videomaterial selber. Ein mit Betamax aufgezeichnetes Video lieferte sattere Farben und schärfere Bilder. Außerdem war die Ausstattung besser. Beispielsweise konnte man mit einer Kamera bestimmte Bandstellen markieren und gezielt zu diesem Punkt spulen. Nachdem die Kassette und die Kamera, mit der die Kassette bespielt ist, präsentiert wurden, fehlen nur noch das Abspielgerät oder eben der Kassettenrekorder der Betamax. Der 1983 entworfene Kassettenrekorder für die Betamax Kassetten enthielt Eigenschaften wie Stereotonfunktion, Bildsuchlauf (damals eine Innovation), Rauschunterdrückung, Bandrestanzeige und vieles mehr. Außerdem konnte man einen sogenannten PCM-Digital-Audio-Processor anschließen und den Ton eines Audiosignals vor der Aufnahme digitalisieren. Nach der Videodigitalisierung erfolgt die Digitalisierung durch brennen oder überspielen auf Datenträger wie DVD, Blu-ray oder Festplatte.

Doch wir digitalisieren und scannen auch Ihre anderen analogen Datenträger. VHS, SVHS, VCR, Hi8, Umatic, Schmalfilm, Fotoalben (auch Mittelformat) und vieles mehr! Dabei spielen die verschiedenen Videoformate, dank möglicher Formatwandlung (Normwandlung), keine Rolle. Bei Schmalfilmen nehmen wir eine Farbkorrektur durch Abtastung und die Datenrettung Ihrer Filmschätze vor.

Sie suchen einen Qualitäts-Digitalisierer? Sie haben Videokassetten wie VHS, VCR, VHSC, SVHS Video8, Vide2000, Hi8, MiniDV, Betamax, Betacam, Betacam SP oder andere veraltete Filmformate, wie den von Videokassetten abgelösten Schmalfilm oder Tonbänder zuhause? Dann kommt schon nach einigen Jahren der Zeitpunkt, an dem eine Digitalisierung auf ein neues Speichermedium wie DVD, Blu-ray oder Festplatte notwendig wird.

Lassen Sie die Film-Retter Ihre Normwandlung durch die Digitalisierung machen. Bei der Überspielung auf ein neues Speichermedium, gelingt uns durch sensible Filmabtastung und Filmreinigung eine optimale Datenrettung Ihrer Kassette.

Egal ob Sie Ihre Videokassetten mit DVCAM oder HDCAM aufgenommen haben: da die meisten Kassetten auf dem gleichen PAL oder NTSC-System basieren, gelingt uns so gut wie jede Formatwandlung.

Aber auch Fotoalben und Dias scannen und überspielen wir auf ein neues Speichermedium, durch qualitativ hochwertige Diascanner.

Bildoptimierungen in der Korrektur der Colometrie, Belichtung und Schärfe sind möglich und gehören zu den Schritten der Digitalisierung.

Die daraus resultierende DVD mit dem wählbaren VOB Aufnahmeformat ist gleich dem DVD- Video Standard (MPEG2) und kann auf jedem beliebigen DVD- Player oder PC abgespielt werden. Die DVD enthält keinen Kopierschutz, was bedeutet, dass Sie sie beliebig oft ohne Qualitätsminderungen kopieren können. Kopien und Videoschnitte können mit geeigneten Softwares wie Magix oder Edius 7 gemacht werden.

Ihre Betamax-Kassetten auf DVD. So funktioniert's:

  • Bestellen: Auftragsformular ausdrucken und ausfüllen ...
  • Videokassetten verpacken und Versenden: Auftragsformular und (Film-)material an uns schicken
  • ... oder: Sie kommen gerne - nach Terminabsprache - persönlich vorbei.
  • Auf Wunsch holen wir Ihren Digitalisierer-Auftrag direkt bei Ihnen zuhause ab!
  • Bezahlen: Ihre DVD brennen lassen. Danach bekommen Sie von uns die Rechnung.
    Haben Sie Ihr Material persönlich gebracht, rufen wir Sie an, dass Sie Ihre Filme
    wieder abholen können. Sie bezahlen dann einfach bar vor Ort.
  • Nach Zahlungseingang schicken wir die fertigen CDs / DVDs und natürlich Ihre Videokassetten als versichertes Paket wieder an Sie zurück.
  • Erinnerungen ansehen und sich freuen.

Lassen Sie nicht nur Ihre Videokassetten sondern auch Ihre Fotoschätze und Dias von uns scannen und digitalisieren.

Der WDR hat über uns berichtet

Film-Retter Kundenzufriedenheit